Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Menschen online mit dem Unterrichten beginnen können. Die beiden Hauptpfade bestehen jedoch darin, entweder für eine andere Person oder für sich selbst zu unterrichten.

So erhalten beispielsweise viele angehende Online-Lehrer im Camp „Für jemand anderen unterrichten“ die Zertifizierung „Teaching English as a Foreign Language“ (TEFL) oder „Teaching English to Speakers of Other Languages“ (TESOL) und arbeiten für etablierte Unternehmen. Wenn Sie anfangen möchten, online Englisch zu unterrichten, benötigen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss, und viele Unternehmen benötigen auch TEFL- oder TESOL-Qualifikationen, die zwischen ein paar hundert Dollar für Online-Zertifikate und mehreren tausend Dollar für eine vollständige Akkreditierung kosten können .

Wenn Sie für einen etablierten Bildungsanbieter unterrichten möchten, sind der Prozess und die Anforderungen für den Unterricht in anderen Fächern in der Regel ähnlich.

Der größte Vorteil beim Unterrichten auf diese Weise ist natürlich, dass Sie ein garantiertes Einkommen haben (vorausgesetzt, Sie verlieren nicht Ihren Job). Der Nachteil ist, dass die Kosten für den Erwerb der erforderlichen Erfahrung und der erforderlichen Zeugnisse erheblich sein können und für viele, die online unterrichten möchten, möglicherweise nicht praktikabel sind.

Ebenso (oder noch wichtiger) schränken Sie Ihr Verdienstpotential ein, wenn Sie für eine andere Person unterrichten. Für Leute, die online unterrichten wollen, weil sie mehr verdienen wollen, als der Rest des Geldes kostet, ist es wahrscheinlich nicht die beste Lösung, für ein etabliertes Unternehmen zu arbeiten.

Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, online zu unterrichten, ohne Tausende auszugeben, um die erforderlichen Anmeldeinformationen zu erhalten. Und diese anderen Möglichkeiten haben langfristig bessere Einkommensaussichten. Mit ein wenig Planung und einer guten Portion Motivation können Sie Ihre eigenen Lektionen oder Kurse online zu jedem Thema unterrichten und mit einer Vielzahl von Möglichkeiten zur Monetarisierung schnell ein beeindruckendes Einkommen erzielen.

Viele Edupreneure erstellen zunächst einfache YouTube- Videos. Es steht ihnen frei, Anzeigeneinnahmen zu hosten und zu monetarisieren, und die meisten Leute haben ein Smartphone und können sich auf kostenlose oder kostengünstige Videobearbeitungssoftware verlassen, um ihre ersten Videos zusammenzustellen.

Wenn Video nicht Ihr Ding ist, können Sie über eine Blogging-Plattform wie WordPress eine kostenlose Website erstellen und mit Affiliate-Marketing wie dem Amazon-Affiliate-Programm oder durch das Hosten von Anzeigen über eine Plattform wie Google AdSense Einnahmen erzielen .

Es ist wichtig von Anfang an zu erkennen, dass es kein einheitliches Online-Unterrichtsmodell gibt. Sie müssen keinen traditionellen Kurs erstellen, um Lehrer zu werden. Dies gibt Ihnen die Freiheit, Inhalte zu jedem Thema und in jedem Format zu erstellen und Ihr Fachwissen zu monetarisieren. Dies funktioniert jedoch am besten für Sie.

Fazit: Es gibt Online-Unterrichtsoptionen, die für alle Fähigkeiten, Fächer und Einsatzstufen geeignet sind.

Was ist beim Online-Unterricht zu beachten?

Bei der Entscheidung, wie Sie online unterrichten sollen, müssen Sie zunächst Ihre unmittelbaren Bedürfnisse im Vergleich zu den gewünschten langfristigen Gewinnen berücksichtigen.

Wenn Sie zum Beispiel bereits einen Bachelor-Abschluss und eine TEFL-Zertifizierung haben, können Sie für eine beliebige Anzahl von Online-Sprachschulen arbeiten. Der Betrag, den Sie verdienen, variiert je nach Unternehmen und Erfahrung, ist jedoch in der Regel auf 25 USD / Stunde begrenzt (obwohl er viel niedriger sein kann). Am oberen Ende – wenn Sie es erreichen – ist das keine schlechte Quote für einen Job, den Sie in Ihrer Freizeit von Ihrem Wohnzimmer aus erledigen können! Und vielleicht ist das alles, was Sie suchen.

Wenn Sie andererseits jemand sind, der mehr durch Online-Unterricht verdienen möchte oder eine Karriere mit Raum für Wachstum aufbauen möchte, wird die Arbeit für einen anderen nicht schaden. Unabhängige Online-Lehrer kontrollieren ihre Preise selbst und können so wenig oder so viel verlangen, wie sie möchten. Erfolgreiche Edupreneure können mehrere hundert Dollar pro Stunde für Beratung oder Nachhilfe und Tausende für die Mitgliedschaft in ihren Online-Kursen verlangen.

Selbst gebaute Kurse haben unbegrenztes Potenzial. Es wird regelmäßig über sechsstellige Jahreseinkommen berichtet (obwohl ich 100.000-Dollar-Einkommensziele lieber als eine Denkweise als ein erreichbares Ziel für jedermann betrachte). Ja, es wird immer schwieriger, viel Geld online zu verdienen , aber nicht unmöglich. Sie können mit Sicherheit mehr verdienen als Sie, wenn Sie für eine andere Person arbeiten und deren Lehrplan und nicht Ihren eigenen unterrichten.

Die Nachteile des Starts eines eigenen Online-Kurses sind die anfängliche Verpflichtung und die mangelnde Einkommensstabilität. In der Regel dauert es eine Weile , bis Sie sich etabliert und ein Publikum für Ihre Online-Kurse aufgebaut haben. Wenn Sie bereits über eine Online-Präsenz verfügen (z. B. ein Blog mit einer Reihe von Followern oder ein beliebtes Social-Media-Konto), ist es einfacher, Ihre Zielgruppe aufzubauen. Unabhängig davon müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, sich daran zu halten und im Laufe der Zeit weiter aufzubauen .

Zum Glück, was Thema , das Sie in einem Experten ist, es wird Menschen, die lernen wollen. So wie Sie mit dem Unterrichten Ihrer Muttersprache Geld verdienen können, können Sie auch Ihre Leidenschaft für das Arrangieren von Hunden, Blumen oder das Barschfischen monetarisieren. Wenn Sie eine erfolgreiche Karriere in einer bestimmten Branche aufgebaut haben, wird es Leute geben, die versuchen einzubrechen, die Ihren Erfolg nachahmen wollen, und die dafür bezahlen, dass sie lernen, was Sie wissen.

Und das Beste ist, wenn Sie Ihren eigenen Online-Kurs entwickeln und ein Publikum anziehen, schaffen Sie einen Vermögenswert, der im Laufe der Zeit immer wertvoller wird – etwas, das einfach nicht passiert, wenn Sie für jemand anderen arbeiten.

Während beide Online-Lehrmethoden (angestellt und selbst geführt) ein angemessenes Einkommen generieren können, ist nur eine ein gangbarer Weg zu einer Karriere, die wachsen und wachsen kann.

Wie man Geld verdient, das online unterrichtet

Wie bereits erwähnt, ist es am einfachsten, für ein Online-Bildungsunternehmen im Stundensatz zu arbeiten. Es gibt Hunderte (wenn nicht Tausende) solcher Unternehmen, die in der Regel Sprachen unterrichten. Sie können in wenigen Wochen loslegen und mit dem Online-Unterricht ein stetiges und zuverlässiges Einkommen erzielen.

Und selbst wenn Sie vorhaben, Ihre eigenen Online-Kurse anzubieten, kann das Unterrichten für eine andere Person eine gute Möglichkeit sein, Geld zu verdienen und Online-Unterrichtserfahrung zu sammeln, während Sie Ihr eigenes Online-Kursgeschäft aufbauen.

Die erfolgreichsten Studenten veranstalten in der Regel komplette Online-Kurse, in denen ein Student alles über ein bestimmtes Fach oder eine bestimmte Fähigkeit lernen kann. Diese Kurse sind in der Regel ähnlich aufgebaut wie College-Kurse, wobei die Lektionen aufeinander aufbauen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, sei es die Beherrschung von Software wie Adobe Photoshop oder Microsoft Excel oder das Erlernen des Strickens eines Pullovers. Beliebte Kurse können jeden Lernenden Tausende von Dollar kosten und die sechsstelligen Einkommen generieren, die das Ziel vieler Edupreneure sind.

Für diesen Ansatz müssen Sie normalerweise eine Plattform lizenzieren, die speziell für den Verkauf von Online-Kursen entwickelt wurde. Fast alle bieten Tools zum Erstellen von Kursen und zum anschließenden Verkauf auf Abruf oder als Teil eines Abonnements oder eines Mitgliedschaftspakets.

Wenn sich die Lizenzierung und Verwaltung einer Online-Kursplattform nach mehr anhört, als Sie möchten, können Sie Ihren Kurs über eine „Marktplatz“ -Plattform wie Udemy oder eine ihrer Alternativen erstellen und verkaufen. Seien Sie sich bewusst, wenn Sie dies tun, dass das Udemy-Geschäftsmodell Nachteile hat. Sie müssen sich entscheiden, ob sich diese Nachteile für Sie lohnen.

Beachten Sie auch, dass Sie, wenn Sie sich in erster Linie auf die Erstellung von Lernvideos konzentrieren, diese über beliebte Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video Direct oder Vimeo On Demand hosten und verkaufen können , die beide über Apps an Millionen von Kunden streamen, die sie erwerben können einzelne Folgen, wie und wann sie sie ansehen möchten.

Wenn Sie Abonnements anbieten möchten, ohne Ihre eigene Plattform lizenzieren und verwalten zu müssen, verwenden viele Edupreneure Websites wie Patreon , um Inhalte zu erstellen und diese für ihre Follower zu festen Tarifen freizugeben , die monatlich gezahlt werden oder bei bestimmten Auslösern, z Lektion wird gepostet.

Schließlich ist das direkte Aufladen von Kursen nicht der einzige Weg, um mit Online-Unterricht Geld zu verdienen. Wie bereits erwähnt, können Sie die Aufteilung der Anzeigeneinnahmen verwenden, um jedes Mal Geld zu verdienen, wenn jemand eine Anzeige vor Ihrem Videokurs oder einem Partnerprogramm ansieht. Dadurch können Sie den Gewinn aus jedem von Ihnen empfohlenen Verkauf verringern. Das Hosten von Anzeigen auf Ihrer Website kann auch rentabel sein, vorausgesetzt, Sie erhalten genügend Besucher, die darauf klicken.

Unabhängig davon, welchen Weg Sie einschlagen, kann ein erfolgreiches Online-Unterrichtsgeschäft nach dem Aufbau jahrelang Einnahmen generieren – oftmals mit wenig weiteren Beiträgen von Ihnen. Wenn Sie für jemand anderen arbeiten, werden Sie natürlich nur für die Stunden bezahlt, die Sie investiert haben – und wenn Sie aufhören, hört das Geld auf.

Loslegen

Es dauert nicht lange, um online zu unterrichten.

Während Sie sich bei Online-Lehrfirmen bewerben, kann es Wochen dauern, bis Sie sich bewerben, testen und verhandeln, bevor Sie angenommen werden und mit dem Verdienen beginnen (vorausgesetzt, Sie hatten bereits alle erforderlichen Qualifikationen und müssen keinen Unterricht selbst belegen!) Deine erste Online-Klasse und lade sie noch heute auf YouTube oder eine Online-Kursplattform hoch. Sie benötigen lediglich eine Webcam (oder eine Smartphone-Kamera), einen ruhigen Ort und einen Stundenplan.

Wenn Sie ein professionelleres Setup wünschen, können Sie mit einigen Grundausstattungen schnell und kostengünstig ein einfaches Heimstudio erstellen .

Es mag entmutigend erscheinen, ein Unterrichtsfach zu finden, aber erstellen Sie zunächst eine Liste dessen, was Sie wissen und was Sie leidenschaftlich genug sind, um andere darüber aufzuklären. Es könnte Ihre Sprache sein, etwas aus Ihrem eigenen Bildungsbereich, berufsbezogen oder ein Lieblingshobby. Befolgen Sie mit Blick auf ein Thema meine Tipps zur Validierung Ihrer Online-Kursideen , um Ihre Optionen einzugrenzen.

Sobald Sie Ihr Fach ausgewählt und mit der Planung und Erstellung Ihrer Lektionen begonnen haben, finden Sie die richtige Hosting-Plattform und die richtigen Monetarisierungsmethoden. Innerhalb von ein oder zwei Tagen können Sie eine kostenlose WordPress-Website mit Affiliate-Links und auf YouTube gehosteten Videokursen mit Aufteilung der Werbeeinnahmen erstellen. Sie können Kurse auch auf spezielle Online- Kursplattformen hochladen, auf denen Millionen von Lernenden nach neuen Online-Kursen suchen.

Auf den ersten Blick mag es zu schön erscheinen, um wahr zu sein – und wie bei allem anderen kommt der Erfolg nicht ohne Arbeit aus -, aber Online-Unterricht ist eine rentable Einnahmequelle, unabhängig davon, ob Sie nach einer passiven Einkommensquelle oder einer neuen und aufregenden suchen Werdegang.

Sprachschulen

Live Lingua ist der beste Ort, um eine Sprache online zu unterrichten. Das Schöne an Live Lingua ist, dass über 130 Sprachen unterrichtet werden – egal welche Sprache Sie sprechen, es gibt Leute im Internet, die es lernen möchten! Unterrichten Sie Schüler auf der ganzen Welt über Skype und halten Sie sich dort auf, wo Sie möchten (solange es ein gutes Internet gibt!).

iTalki ist eine etablierte Website für den Online-Sprachunterricht. Mit ihnen zu unterrichten ist eine großartige Möglichkeit, einen Kundenstamm aufzubauen, etwas mehr Geld zu verdienen und sich mit den Grundlagen des Online-Unterrichts vertraut zu machen. Sie haben wahrscheinlich schon einmal von ihnen gehört, und für diejenigen, die online Geld verdienen möchten, ist iTalki ein guter Ausgangspunkt.

Eine Online-Sprachschule mit Live-Sprachunterricht. Für diejenigen, die eine Sprache online unterrichten möchten, aber einen flexiblen Zeitplan benötigen, ist Lingoda eine großartige Option. Teilzeit- oder Vollzeitarbeit ist möglich.

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn ein Schüler eine Lektion bucht. Steigen Sie dann sofort ein und unterrichten Sie diese Lektion (vorausgesetzt, der Schüler wählt Sie aus). Wie klingt das? Spontan? Das ist, was sie wollen. Verbling ist gut zum schnellen Ausfüllen der Freizeit.

Eine weitere angesehene Website für Online-Sprachen. Preply hilft allen, die sich für das Erlernen einer Sprache oder vieler anderer Dinge wie Geistes- oder Naturwissenschaften interessieren, sich zu einem erschwinglichen Preis mit Tutoren und Lehrern in Verbindung zu setzen.

Online Kurse

Udemy ist eine Plattform für videobasierte Online-Kurse. Es ist so, als würde man sich selbst aufzeichnen, eine PowerPoint-Präsentation geben und sie dann der Öffentlichkeit zugänglich machen. Benutzer erstellen Kurse im Format des Unternehmens und fordern die Öffentlichkeit auf, sich dafür anzumelden. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Konzept oder Ihre Fähigkeiten für die breite Öffentlichkeit oder auch nur für andere Lehrer in Ihrem Fachgebiet von Nutzen sind, ist Udemy eine großartige Möglichkeit, Ihre Reichweite zu vergrößern. Sobald der Kurs da draußen ist, erfordert das Unterrichten von zehn oder einer Million Menschen die gleiche Arbeit für Sie. Udemy kann helfen, zu fördern. Sie behalten 50% aller Verkäufe, die sie einbringen, und Sie behalten 100% aller Verkäufe, die Sie durch Ihre eigenen Marketingbemühungen einbringen.

Wenn Sie mit Online-Videounterricht über Udemy äußerst vertraut sind, bewerben Sie sich für Skillshare. Nicht alle Lehrer werden akzeptiert, aber sobald Ihr 45-minütiger oder längerer Kurs aktiv ist, wird Skillshare dazu beitragen, ihn in der Gemeinschaft seiner Mitglieder und Partner bekannt zu machen. Die Kurse sind in Abschnitte von 4 bis 9 Minuten unterteilt, damit sie für die Studenten leicht verdaulich und haltbar sind.

ed2Go beauftragt ausgebildete Dozenten mit der Erstellung von Online-Kursen zu Themen, die von pädagogischen Themen über Hobbys bis hin zu Geschäftsangelegenheiten und vielem mehr reichen. Sie vermarkten die Kurse über ihr Netzwerk von Hochschulen, Universitäten, Unternehmen und anderen verbundenen Unternehmen. Ihr Format ermöglicht es Lehrern, weiterhin in ihrem aktuellen Job zu arbeiten, wenn sie möchten, und gleichzeitig Kurse zu ihrem Thema für das internationale Publikum der Site zu erstellen.

Lynda.com wurde von LinkenIn erstellt und bietet Lehrern die Möglichkeit, Kurse zu verschiedenen Themen zu erstellen, die sich hauptsächlich auf die Arbeit und berufliche Tätigkeiten beziehen. SEO, Fotografie, Softwareentwicklung und Design sind gut vertreten. Bewerben Sie sich über deren Website, aber ein Tipp: Stellen Sie sicher, dass Ihr LinkedIn-Profil gut aussieht, bevor Sie die Bewerbung einreichen.

Eine Website, die Kurse rund um IT, Webdesign und Schnittstellen anbietet. Sind Sie ein Master-Webdesigner oder kennen die Tricks des neuesten Design-Frameworks? Sitepoint kann Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten mit Technikern und Hobbyisten zu teilen, die hungrig nach Wissen sind.

Online-Business- und Lifestyle-Coaching

BSCN, oder Business Success Coach Network, ist genau das, wonach es klingt – eine Sammlung von Online-Business-Coaches. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, wie ein Lehrer online Geld verdienen kann, ist es von unschätzbarem Wert, sich mit anderen Menschen zu vernetzen, die dasselbe tun. Wenn Sie Mitglied von BCSN werden, erhalten Sie die beste Zertifizierung, können Ihr Unternehmen aufbauen und Kunden gewinnen.

Ein globales Netzwerk von Online-Trainern, die in 46 Sprachen unterrichten. Diese Seite hilft auch anerkannten Trainern dabei, sich bei Kunden zu platzieren und ihre Lehrfähigkeiten zu entwickeln, indem sie ein solides Netzwerk professioneller Führungskräfte-Trainer zur Verfügung stellen und unterstützen.

Allgemeine Online-Lektionen

Lessonface ist eine Website für Online-Musikstunden. Die Lehrer müssen den Kurs Teaching Music Online 101 bestehen. Die Website hilft Lehrern dabei, Schüler zu vermitteln, und führt Lehrer durch die erforderlichen Geräte und Verfahren, um erfolgreich und rentabel zu sein.

Egal, ob Sie als Musiklehrer, Golflehrer oder im Grunde genommen als Online-Lehrer Geld verdienen möchten, mit takelessons.com können Sie sich mit Schülern verbinden, die lernen möchten, was Sie unterrichten müssen. Es ist wie Upwork für Lehrer.

Früher sagten wir, dass takelessons.com als Jobbörse für Lehrer arbeitet. WyzAnt ist eine spezifischere Version davon – speziell für Sprachlehrer. Erstellen Sie ein Profil, laden Sie ein professionell aussehendes Foto hoch, legen Sie Ihre Rate fest und machen Sie sich an die Arbeit, um Studenten anzulocken.

Lehr- und Dozentenjobs

Eine Jobbörse für die Bildungsbranche. Geben Sie Ihre Suche nach Remote-Jobs an, um Online-Jobs zu finden. Über den Hyperlink gelangen Sie direkt zur Remote-Jobliste. Vertragspositionen und typische Arbeitsbedingungen sind in einer Vielzahl von Themenbereichen verfügbar.

Während Remote-Einträge hier nicht so häufig sind, weil die Site für College- und Universitätsjobs geeignet ist, sind sie vorhanden und in der Regel sehr begehrenswerte Positionen.

Mit der zunehmenden Popularität des Fernunterrichts steigt auch die Präsenz von Fernunterrichtsberufen an etablierten Institutionen. The Spruce zeigt Online-Positionen an, damit Professoren, Dozenten und Lehrer online Geld verdienen können, ohne ihren Titel herabstufen zu müssen.

GetEducated ist eine Website mit Stellenangeboten, auf der Lehrer online Geld verdienen können, unabhängig davon, ob sie junge Kinder, Studenten oder Erwachsene unterrichten. Die Stellenangebote sind vielfältig. Es gibt Zeiten, in denen nicht viele – oder keine – aktuelle Jobs aufgelistet sind, aber diese Seite ist es wert, ein Auge auf sie zu werfen, da die Zahl der ausgeschriebenen Jobs hoch ist.

Zusätzliche Sites, ESL und Ressourcen, auf denen ein Lehrer online Geld verdienen kann

CoachUp ist die Anlaufstelle für Sportler und Sportlehrer, um sich mit Schülern zu vernetzen. Alle Altersgruppen und Sprachniveaus der Schüler sind willkommen, und die Trainer können ihre Spezialgebiete angeben.

Erstellen Sie Online-Kurse zu nahezu jedem Thema. OpenLearning hilft Lehrern dabei, online Geld zu verdienen, indem interaktive Lernpläne erstellt werden, die über die typische Methode zum Erstellen, Vermarkten und Verkaufen von MOOCs hinausgehen.

VipKid ist eine Website für den Englischunterricht für chinesische Kinder. Lehrer können in Teilzeit online Geld verdienen, bis zu 22 US-Dollar pro Stunde. Lehren Sie einfach Englisch. Der Unterricht findet im Einzelunterricht statt und bietet in der Regel eine Erfahrung, die für den Lehrer genauso unvergesslich ist wie für den Schüler.

EnlishKey unterrichtet Englisch über einen eigenen Streaming-Dienst. Teilzeitarbeit, die möglicherweise zu Vollzeitarbeit werden kann. Sie müssen ein englischer Muttersprachler sein, um mit EnglishKey unterrichten zu können. Bevorzugt werden diejenigen mit ESL-Zertifizierungen.

Trainiere, um ein Online-Lebensberater zu werden. Diese Website hilft Benutzern, sich auf dem Weg zum Online-Lebensberater zurechtzufinden, damit sie online Geld verdienen können, indem sie unterrichten, sich beraten lassen und Ratschläge erteilen.

Nachhilfe und Marktplätze

Ein Marktplatz, auf dem Lehrer ihre Ressourcen und Werkzeuge an andere in der Bildungsgemeinschaft verkaufen können. Ressourcen werden nach Besoldungsgruppe, Fach und Ressourcentyp sortiert. Lehrer können leicht die besten Wege finden, um nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen, indem sie Tools verwenden, die sie bereits haben.

Lehrer können online Geld verdienen, indem sie Schülern über diese Site Nachhilfe geben. Arbeiten Sie mit Ihren Schülern im Zeitplan, zu Zeiten, die für beide Parteien günstig sind. Eine großartige Möglichkeit, einen direkten Einfluss auf das Leben eines Schülers auszuüben (und gleichzeitig ein gutes Geld zu verdienen).

PrestoExperts, eine weitere Tutoring-Website, verbindet Schüler mit Tutoren in einem einfachen und effektiven Prozess. Zugegeben, Sie müssen zugelassen und akzeptiert sein, um ein Tutor zu sein, aber diese Seite kann ein großartiger Neben- oder Hauptauftritt sein, bei dem Lehrer online Geld verdienen können.

WizIQ bietet vom Kindergarten bis zur Hochschule die Tools, die Lehrer und Ausbilder benötigen, um effektive Online-Lehrer zu sein. Wenn Sie online unterrichten oder dies möchten, enthält diese Site einige sehr nützliche Ressourcen für Ihr vorhandenes System.

Shmoop ist ein Online-Lehrplanerstellungsunternehmen. Zwar verfügen sie über interne Verfasser von Lehrplänen, doch werden gelegentlich Auftragnehmer zum Verfassen von Lehrplänen herangezogen. Sie haben einen Karriereabschnitt auf der Seite, den es ebenfalls zu besuchen lohnt.

Lehrer bezahlen Lehrer ist die Methode der Sharing Economy, mit der Lehrer ihre Ressourcen monetarisieren können, die anderen Lehrern zugute kommen. TPT ist eine millionenschwere Gemeinschaft von Pädagogen, in der Lehrer Produkte, Arbeit, Tipps und Wissen miteinander teilen können. Verkaufen passt hier gut zum Begriff „Teilen“. Lehrer können Arbeiten veröffentlichen und an die Community verkaufen. Unabhängig davon, was Sie unterrichten, ist TPT eine wertvolle Informationsquelle.