Selbst wenn Sie kein professioneller Fotograf sind, können Sie mit dem Verkauf von Fotos Geld verdienen. Der folgende Beitrag informiert Sie darüber, wie Sie durch den Verkauf von Stock Fotos einen Nebenverdienst erzielen können.

Möglichkeiten, Ihre Bilder im Internet zu verkaufen

Im Bereich Verkauf von Stock Fotos ist die Einstiegsbarriere niedrig. Sie müssen nichts verkaufen und brauchen weder eine Fotografen-Ausbildung noch Kontakte. Um Geld zu verdienen, stellen Sie Ihre Bilder auf eine Stockfotografie Plattform. Dort verkaufen sich Ihre Fotos selbst. Sie bauen sich ein passives Einkommen mit völlig freier Zeiteinteilung auf.

Stockfoto Agenturen stellen hohe Ansprüche an die Qualität Ihrer Bilder. Ihre Motive müssen zudem für potenzielle Käufer interessant sein. Da mittlerweile auch mit einem Smartphone aufgenommene Shutterstock Bilder akzeptiert werden, ist es unwichtig, welche Kamera Sie einsetzen.

Arbeits- und Zeitaufwand für den Stockfoto Verkauf

Wie viel Zeit Sie investieren, um sich durch Bilder verkaufen ein passives Einkommen aufzubauen, bestimmen allein Sie. Eine gute Strategie ist es, wenn Sie Monat für Monat wenige Bilder hochladen. Ihre gleichbleibende Aktivität wird von den meisten Stockfoto-Börsen belohnt.

Wenn Sie monatlich neue Shutterstock Bilder und Fotolia Bilder hochladen, vergrößern Sie kontinuierlich Ihr Portfolio und selbstverständlich auch Ihre Verdienstmöglichkeiten.

Vorbereitung Ihrer Fotos

Bezüglich der Bildbearbeitung haben Stockfoto Agenturen folgende klare Regeln definiert:

  • Grundsätzliche Bearbeitung Ihrer Fotos ist erlaubt
  • Schärfen Sie Fotos nicht nachträglich, sondern laden Sie nur gestochen scharfe Fotos hoch
  • keine Hochskalierung, keine Komprimierung
  • keine Filter (Instagram & Co.), da derartige Fotos nahezu immer abgelehnt werden

Gründe für diese Regeln sind, dass Kunden, die Ihre Bilder kaufen, die Stock Fotos weiter bearbeiten möchten. Je weniger ein Stockfoto bearbeitet ist, umso mehr Möglichkeiten bieten sich dem Käufer.

Wem können Sie Ihre Fotos verkaufen?

Sehr viele auf Webseiten verwendete Fotos wurden von Hobbyfotografen aufgenommen. Die Lizenzen zur Verwendung wurden kostengünstig auf einer Stockfotografie Plattform erworben. Der Bedarf an Gebrauchsbildern ist dementsprechend hoch. Damit Sie möglichst viele Bedürfnisse abdecken und viele Fotos verkaufen, muss Ihr Stockfoto Portfolio möglichst vielfältig sein.

Verschiedene Schritte beim Bilder verkaufen

Bevor Sie Ihre Bilder auf mehrere Stockfoto Börsen hochladen und Fotos verkaufen können, sind folgende Schritte nötig:

  • Fotos auswählen
  • Bilder nachbearbeiten
  • Fotos taggen
  • Titel und Bildbeschreibung formulieren
  • pro Fotos zwei geeignete Kategorien auswählen
  • Fotolia Bilder hochladen

Shutterstock Bilder und Fotalia Bilder verkaufen

Bei Fotolia (neuer Name Adobe Stock), Shutterstock, 123rf und iStock handelt es sich um sogenannte Microstock StockfotoBörsen. Für Sie bedeutet dies, dass Sie Fotolia Bilder und Shutterstockbilder sowohl einzeln als auch im Abo verkaufen können. Seht viele Kunden haben bei mehreren Plattformen ein Stockfotografie Abo abgeschlossen.

Dies bedeutet, dass Sie pro verkauftes Stockfoto Abo nur einen Betrag von 25 Cent verdienen, da Abo-Kunden einen günstigen Festbetrag für eine bestimmte Anzahl Bilder monatlich bezahlen. Sie können mehr Geld verdienen, wenn Sie einzelne Stock Fotos verkaufen. Bei vielen Stockbörsen haben Sie die Möglichkeit, nur einzelne Bilder zu verkaufen.

Die Plattform Alamy bietet aktuell kein Abo-Modell zum Erwerb von Stock Fotos an. Hier können Sie mehr Geld verdienen, wenn Sie zwei bis drei einzelne Bilder verkaufen, als wenn Sie pro Monat im Abo 200 Fotos verkaufen. Generell variiert die Verdiensthöhe beim Fotos verkaufen von Monat zu Monat stark.

Fazit

Falls Sie jetzt Lust bekommen haben, selbst Fotos zu verkaufen, sollten Sie einfach loslegen. Suchen Sie sich zehn Bilder aus, die Sie für geeignet halten. Ihre Fotos können völlig verschiedene Motive haben. Wichtig ist, dass Sie die Rechte an den Fotos, die Sie verkaufen wollen, besitzen.