YouTube ist heute weltweit bekannt und beliebt. Jeden Tag bringen Millionen von Menschen einen Teil ihrer Freizeit damit zu, Videos auf YouTube anzuschauen. Als YouTuber hat man die Möglichkeit, Geld zu verdienen, indem man auf einem eigenen Kanal Videos bei YouTube einstellt.

Heute können nicht nur die wichtigen Influencer mit YouTube Geld verdienen. Da die Menge der Zuschauer so groß ist, werden Videos aus unzähligen Interessensgebieten gesucht und angeschaut, so dass man mit einem Computer und Internetanschluss schnell selbst zum YouTuber werden kann.

Wie kann man mit YouTube Geld verdienen?

Geld Verdienen mit YouTube ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, wie man mit seinem Hobby in der Freizeit noch ein zusätzliches Einkommen erwirtschaften kann. Doch ist diese Aufgabe nicht ganz so einfach, wie sie auf den ersten Blick aussieht. Inzwischen gibt es nämlich bereits ehr viele Personen, die mit YouTube Geld verdienen möchten und ihre Videos hochladen.

Weltweit werden in der Aktualität pro Minute 400 Stunden Video hochgeladen. Dadurch ist die Konkurrenz natürlich riesig. Wer also Geld mit YouTube verdienen möchte, sollte einigen Strategien folgen, die zum Erfolg verhelfen können.

Als YouTube Partner mit Ads Geld verdienen

Bei YouTube ist es möglich, auf unterschiedliche Weisen Geld zu verdienen. Wenn man Partner bei YouTube wird, kann man die Ads nutzen, die für viele YouTuber schnell zum wichtigsten Teil ihres Einkommens werden. Die Ads können in den Videos platziert werden.

Um ein YouTube Mitglied zu werden, sollten im Vorfeld jedoch einige Dinge beachtet werden. Eine Grundvoraussetzung für die Mitgliedschaft ist es, in den letzten 12 Monaten mindestens 4,000 Stunden Videos angesammelt zu haben und mit 1,000 Abonennten zu zählen. Sind diese Bedingungen erfüllt, so erkennt man an einem Währungszeichen neben den eigenen Videos, dass man nun mit YouTube Geld verdienen kann.

Mit Affiliate Links auf YouTube Geld verdienen

Neben der Werbung gibt es auch noch andere Möglichkeiten, um bei YouTube Geld zu verdienen. The Affiliate Links eignen sich besonders für solche Videos, in denen Produktbeschreibungen oder genaue Gebrauchsanweisungen gegeben werden. In diesem Bereich gibt es für viele YouTuber große Verdienstmöglichkeiten.

Um mit den Affiliate Links erfolgreich zu sein, sollte man nur einige wenige Links wählen, die perfekt zu den Videos passen. Auf diese Weise wird man von den Besuchern schneller als zuverlässige Quelle akzeptiert und das Klicken auf den Link erfolgt bereitwillig.

Geld verdienen mit YouTube durch das Amazon Influenzer Progamm

Auf die Frage “ Wie kann man mit YouTube Geld verdienen “ lässt sich jetzt auch bei Amazon eine Antwort finden. Dieses Programm bietet die Möglichkeit, Produkte von Amazon zu bewerten und auf dem YouTube Kanal zu empfehlen. Wenn dann ein Klick auf das YouTube Produkt von dem Video aus erfolgt und das Produkt gekauft wird, so erhält man eine Verkaufsprovision, die in der Regel 8 bis 10 % beträgt.

Unterstützung von den Fans – eine weitere Art zum Geld verdienen mit YouTube

Hat man einmal eine Fangemeinde mit dem YouTube Kanal aufgebaut, so kann man sich von dieser auch finanziell unterstützen lassen. Mit Crowdfunding lassen nicht nur die Kosten decken, sondern auch Profite machen. Dazu gibt es spezielle Plattformen, wie Patreon oder Tipee über die Fans leicht Kontributionen ab 1 Euro monatlich machen können.

Wie viel Geld verdienen YouTuber wirklich?

Die Spanne des Geldes, das man mit YouTube verdienen kann, ist ungeheuer groß. Während tausende von YouTubern keine oder nur geringe Einnahmen verzeichnen, kassieren die angesagten YouTuber unter Umständen jährlich Beträge in Millionenhöhe. Der finanzielle Erfolg hängt davon ab, den richtigen Markt zu finden und außerdem Inhalte zu liefern, die Zuschauer konstant faszinieren. Das Erzielen eines guten Einkommens ist durchaus möglich, doch Bedarf es Geduld und harter Arbeit, um das Ziel zu erreichen.